Anti-Stress Coaching

Webdemo_balance_finden

Wir sind eine untrennbare Einheit von Körper und Geist. Manchmal aber müssen unser Körper oder unsere Seele uns erst lauthals anschreien, damit wir bemerken, dass wir einen Teil des Ganzen sträflich vernachlässigt haben. Das bringt uns aus der Balance und bedeutet: Stress!

Was macht Ihnen Stress? Manchmal sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wir hetzen durchs Leben, haben selbstverständlich keine Zeit und halten das Ganze für einen zwingenden Nebeneffekt unserer modernen Lebenswelt. Sicherlich ist unser Alltag mit vielen kleinen und großen Stressfallen und Zeitfressern gespickt, der Umgang damit und die Wirkungen, die das auf jeden Einzelnen hat, sind aber höchst individuell.

Was macht Stress mit Ihnen? Unsere gesamten psychischen und physischen Systeme bilden eine Einheit. Jede Emotion, so auch Stress, zieht eine klar belegbare körperliche Wirkkaskade nach sich. Kopfschmerz, Übergewicht oder Magen- und Darmprobleme sind nur einige der möglichen Konsequenzen.

Die Perfektionsfalle ist ein Übel unserer Zeit. Auf fast jeder Ebene des täglichen Lebens haben wir ungeheuer hohe Ansprüche an uns. Gut reicht schon lange nicht mehr aus, zumindest besser als gestern oder besser als die anderen muss es schon sein, wenn nicht sogar perfekt!
Es gibt kein perfekt? Genau! Also wird es bestimmt unzählige Situationen in Ihrem Alltag geben, bei denen „mir egal ich lass das jetzt so“ ausreicht. Wahrscheinlich erreichen Sie die 80% bis zur Perfektion fast locker und für die weiteren 20% werden Sie einen ungleich größeren Aufwand treiben müssen (Pareto-Prinzip).

Lösung

Lassen Sie uns Ihre Zeitfresser und Stressoren finden und ein Konzept entwickeln, besser damit umzugehen. Werden Sie sensibel für die Effekte von Stress auf Ihren Körper und Geist. Werden Sie Experte für sich und es wird Ihnen viel leichter fallen, umzudenken und anders zu handeln. Bewusstheit und Verstehen sind die Voraussetzung, die nötige Motivation zur Veränderung aufzubringen. Veränderung bedeutet zuerst einmal einen höheren Energieaufwand und den Abschied von Gewohntem. Die zugrunde liegende Disziplin werden Sie nur langfristig aufbringen, wenn Ihnen der Sinn des Weges wirklich zugänglich ist.

Nach einem ausführlichen Erstinterview legen wir zusammen Ihre Ziele fest. Im anschliessenden Coachingprozess werden Sie Möglichkeiten entwickeln, dem Stress verändert zu begegnen.